Kranich-Ritt

Donnerstag, 07.10., 21.10.

Heute steht die Anreise und das gemeinsame Kennenlernen im Fokus. Die Teilnehmer treffen bis 17 Uhr ein. Die Pferde sind auf vorbereiteten, separaten Weidepaddocks untergebracht und werden nach der Ankunft versorgt. Wir Reiter finden uns zum Abendessen und ersten Austausch am Feuer zusammen.

Freitag, 08.10., 22.10.

Nach dem Frühstück bereiten wir unsere Pferde für den Abritt vor. Nach einer kurzen Einweisung beginnt unser Abenteuer. Unsere erste Etappe führt uns zum Butterbaum, wo wir mit ein wenig Glück die ersten Kraniche- und Gänseschwärme antreffen. Wir ziehen weiter nordwärts in den Damelacker Forst und erreichen abends unsere Station in Bendelin. 

Samstag, 09.10., 23.10.

Von Bendelin aus führt uns unser Weg nach Süden, dem Gülper See entgegen. Erneut durchreiten wir den Havelberger Forst, bevor wir an einem idyllischen Plätzchen unser Mittagspicknick einnehmen. Nach der Mittagspause geht es weiter in südlicher Richtung. Die sich langsam ändernde Vegetation und die Stimmen unzähliger Wildvögel lassen erahnen, dass wir unserem Ziel stetig näher kommen. Nach Überquerung der Dosse ist es nicht mehr weit bis Strodehne, das wir nach ca. 27 Tageskilometern erreichen und wo wir unser Quartier für die kommende Nacht beziehen. Im Anschluss an das Abendessen lockt ein kurzer Abstecher zur Havel, die unmittelbar vor der Haustür liegt.

Sonntag, 10.10., 24.10.

Der letzte Tag unseres Abenteuers ist angebrochen. Nach einem entspannten Frühstück heißt es erneut: Fertig machen zum Abritt. Wir nähern uns dem Gülper See, einem zentralen Sammelplatz  des herbstlichen Vogelzuges. Unterwegs nach Lohm durchstreifen wir einige ehemalige Feuchtgebiete, die um diese Jahreszeit tagsüber voll mit Vogelschwärmen sind. Wir reiten an den Ufern der Dosse und der Alten Jäglitz und finden uns nach ca. 25 Tageskilometern in Lohm ein. Dort können die Pferde ihre Pause auf den Weidepaddocks genießen, während wir beim Imbiss die vergangenen Tage Revue passieren lassen.  Die anschließende Abreise findet in entspannter Atmosphäre und in eigenem Tempo statt.

Leistungen

Rittführung an 3 Tagen, 3 Übernachtungen in DZ oder MZ, Verpflegung (3 x morgens, 3 x mittags, 2 x abends), Unterkunft und Versorgung für die Pferde (Weidepaddocks, Wiese/ Heu, Hafer), Personentransfer sofern notwendig, Stellplatz für Fahrzeug und Hänger. Nicht im Preis enthalten: eine Abendmahlzeit sowie alkoholische Getränke abends.

Preis

Menü schließen